Polizei, Kriminalität

Kreis Warendorf. Trickdiebe unterwegs

14.11.2016 - 15:35:57

Polizei Warendorf / Kreis Warendorf. Trickdiebe unterwegs

Warendorf - Am Samstag, 12.11.2016, waren unbekannte Trickdiebe im Kreis Warendorf unterwegs. In Oelde sprach eine junge Frau gegen 11.50 Uhr auf dem Carl-Haver-Platz eine Rentnerin an, als diese ihren Rollator auf dem Auto holen wollte und bat um eine Spende. Die Seniorin holte ihre Geldbörse aus der Handtasche und spendete einen geringen Betrag. Hierbei hielt die junge Frau ein Klemmbrett über die Geldbörse und fragte nach einem Ausweis. Dann entfernte sich die Unbekannte. Kurz darauf stellte die Seniorin den Diebstahl von Bargeld fest. In Beckum wurde ein Rentner beklaut, als er einer unbekannten Person Geld wechseln wollte. In beiden Fällen erfolgte die Tathandlung, während die Geschädigten abgelenkt waren. Bei dem Trickdiebstahl mit der Bitte um eine Spende, halten die Täter ihren Opfern ein Klemmbrett oder Zettel vor. Dabei wird die Geldbörse verdeckt und den geschickten Trickdieben gelingt es mit Leichtigkeit Scheingeld aus dem Portemonnaie zu ziehen. Die Polizei empfiehlt einem gefahrenbewussten Umgang mit Wertsachen und immer aufmerksam zu sein. Wenn Bürger von Unbekannten angesprochen werden, mit welchem Anliegen auch immer, sollten sie ein gesundes Misstrauen an den Tag legen. Wertgegenstände sollten in innenliegenden geschlossenen Taschen mit sich geführt werden. Hand- und Einkaufstaschen sollten niemals unbeaufsichtigt in Einkaufswagen stehen. Empfehlenswert sind Brustbeutel, Gürtelinnentaschen oder Geldgürtel

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!