Polizei, Kriminalität

Kreis Warendorf. Mehrere Pkw aufgebrochen

25.09.2017 - 15:01:54

Polizei Warendorf / Kreis Warendorf. Mehrere Pkw aufgebrochen

Warendorf - Am Sonntag, 24.09.2017, brachen unbekannte Täter Pkw auf und stahlen aus diesen Handtaschen und andere Wertgegenstände. In Telgte brachen die Täter in den Nachmittagsstunden auf einem Parkplatz Im Klatenberg einen schwarzen Mercedes auf. Hieraus stahlen sie eine Handtasche, in der sich eine Geldbörse und persönliche Papiere befanden. In der Bauernschaft Verth verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem schwarzen Skodia. Hier stahlen die Täter die Geldbörse der Autofahrerin. Ebenfalls aus einem Skoda stahlen unbekannte Täter in Ahlen auf der Weidenstraße Bekleidungsgegenstände. Die Polizei rät keine Wertsachen im Fahrzeug zurückzulassen. Dies ist für Täter immer wieder leichte Beute. Beim Abstellen der Fahrzeuge empfiehlt es sich, Handschuhfächer zu öffnen und Kofferraumabdeckungen zurückzuschieben. Dies zeigt möglichen Autoaufbrechern, dass sich keine Wertgegenstände im Fahrzeug befinden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de