Polizei, Kriminalität

Kreis Viersen: Bilanz einer Geschwindigkeitsüberwachung

31.03.2017 - 17:06:28

Kreispolizeibehörde Viersen / Kreis Viersen: Bilanz einer ...

Kreis Viersen - Am vergangenen Donnerstag kontrollierte die Polizei die zulässige Geschwindigkeit in Kempen-St.Hubert auf der K 23 Höhe Königshütte. Bei bestem Frühlingswetter wurden zahlreiche Verkehrsverstöße festgestellt. Die Bilanz: über 100 Fahrern droht ein Verwarnungsgeld, sechs müssen mit einem Bußgeld rechnen. In zwei Fällen droht den Fahrern sogar ein Fahrverbot. Bei erlaubten 70 km/h wurde ein Fahrer mit 115 km/h gemessen. Mit jedem zu schnell gefahrenen Kilometer/h erhöht sich auch der Anhalteweg! Achten Sie auf die schwächeren Verkehrsteilnehmer, insbesondere auf Radfahrer oder Fußgänger. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an und helfen sie, Unfälle zu verhindern. /wg (407)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!