Polizei, Kriminalität

Kradfahrer starb bei Verkehrsunfall

17.07.2017 - 20:41:24

Polizei Gütersloh / Kradfahrer starb bei Verkehrsunfall

Gütersloh - Steinhagen (HB) Am 17.07.17, gegen 14:25 Uhr, ereignete sich in Steinhagen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 28-jähriger Kradfahrer ums Leben kam.

Ein 53-jähriger PKW-Fahrer aus Halle/W. befuhr mit einem Ford die Sandforther Straße in Richtung Halle/W. und wollte nach links in die Straße Bobenheide einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Krad Yamaha, dessen 28-jähriger Fahrer die Sandforther Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr.

Der aus Steinhagen stammende Krad-Fahrer wurde in ein angrenzendes Waldstück geschleudert. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass der alarmierte Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Der PKW rutschte in einen Graben, fing Feuer und brannte aus. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Angehörige des Verstorbenen wurden von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Notfallseelsorge betreut.

Beide Fahrzeuge wurden zur weiteren Untersuchung sichergestellt. Außerdem wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Sandforther Straße musste für vier Stunden komplett gesperrt werden.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!