Obs, Polizei

Kradfahrer gestürzt; schwer verletzt - Velbert - 1703025

04.03.2017 - 23:26:23

Polizei Mettmann / Kradfahrer gestürzt; schwer verletzt - ...

Mettmann - Am Samstag, 04.03.2017, gegen 14.03 Uhr befuhr ein 47-jähriger Motorradfahrer mit seinem Kraftrad Honda den Rommelsweg aus Richtung Hordtstraße kommend. Kurz vor Erreichen der Einmündung zur Hüserstraße verlor der Motorradfahrer aus Mülheim-Ruhr die Kontrolle über sein Krad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier fuhr bzw. rutschte er ca. acht Meter über eine Grünfläche, bevor er stürzte. Das Motorrad kam auf dem Fahrer zum Liegen, sodass der Kradfahrer sich nicht selbständig befreien konnte. Ein 58-jähriger Velberter, der das Unfallgeschehen zufällig beobachtete, kam dem Verletzten zu Hilfe, befreite diesen unter seinem Krad und setzte einen Notruf ab. Bei dem Alleinunfall verletzte sich der Mülheimer schwer. Er wurde zur stationären Behandlung einem Velberter Krankenhaus zugeführt. An dem Motorrad entstand Sachschaden von ca. 600 Euro.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!