Polizei, NRW

Kradfahrer fährt auf und verletzt sich schwer

09.07.2017 - 14:41:34

Polizei Münster / Kradfahrer fährt auf und verletzt sich schwer

48165 Münster - Am Samstagabend (8.7., 19:00 Uhr) fuhr ein 35 jähriger Kradfahrer aus Münster die Westfalenstraße in Richtung Rinkerode. Er bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende PKW verlangsamte um in die Straße Nottebrock abzubiegen. Der Kradfahrer bremste sein Motorrad noch ab, prallte bei Ausweichen nach rechts auf den Grünstreifen dennoch in die rechte Fahrzeugseite des abbiegenden PKW.

Beim Sturz verletzte sich der Kradfahrer schwer, Rettungskräfte brachten ihn ins nahegelegene Krankenhaus. Der 48 jährige PKW Fahrer aus Münster blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von rund 2.500 Euro.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Roland Vorholt Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!