Obs, Polizei

Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

10.07.2017 - 04:41:53

Polizei Minden-Lübbecke / Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer ...

Minden - Am 09.07.2017, gegen 19.20 Uhr ereignete sich an der Einmündung Lübbecker Straße/Nach den Bülten ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 41 jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der Kradfahrer mit seiner Suzuki die Lübbecker Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. In Höhe der Straße "Nach den Bülten" bog zu diesem Zeitpunkt eine 46-jährige Autofahrerin mit ihrem Ford nach links auf die Lübbecker Straße ab und übersah dabei den herannahenden Kradfahrer. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Der 41-jährige wurde zu Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung in eine Krankenhaus verbracht. Am Krad entstand Totalschaden. Die Lübbecker Straße wurde in höhe der Unfallstelle für eine Stunde voll gesperrt, der Fahrzeugverkehr wurde von Polizeibeamten abgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die 46-Jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Leitstelle

Telefon: 0571/8866 3144 E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!