Polizei, Kriminalität

Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

18.07.2017 - 10:11:46

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Kradfahrer bei Sturz ...

Bad Dürkheim - Am 17.07.17, gegen 19:05 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Yamaha-Fahrer die B 37 von Frankenstein kommend in Richtung Bad Dürkheim. Kurz nach der Fa. Schleipen verlor er in einer langgezogenen Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Krad, rutschte mit dem Hinterrad weg und stürzte. Das Krad rutsche danach noch ca. 200 m über die Fahrbahn. Der 25-jährige kam mit schweren, glücklicherweise jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen auf dem Seitenstreifen zum Liegen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die BGU nach Ludwigshafen gebracht. Das Krad wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle abtransportiert. Die B 37 war bis zur Beendigung der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten bis gegen 20:40 Uhr voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Dürkheim POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Weinstraße Süd 36 67098 Bad Dürkheim Telefon 06322 963-0 Telefax 06322 963-120 pibadduerkheim.@polizei.rlp.de SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!