Polizei, Kriminalität

++ Korrektur / "Fehlerteufel": Schulzentrum Embsen - nicht Oedeme!

14.12.2016 - 14:10:45

Polizeiinspektion Lüneburg / ++ Korrektur/Fehlerteufel: .... ++ nach Schulbusdefekt - Schüler klagen über Reizungen - Notärzte und Rettungskräfte untersuchen vorsorglich 60 Schüler - Entwarnung!

Lüneburg - Embsen/Lüneburg - nach Schulbusdefekt - Schüler klagen über Reizungen - Notärzte und Rettungskräfte untersuchen vorsorglich 60 Schüler - Entwarnung! - keine Gesundheitsschädigungen

... inhaltliche Korrektur: Schulzentrum ist in "Embsen"

Mehr als 60 Schülerinnen und Schüler untersuchten mehr als 10 alarmierte Rettungswagenbesatzungen und vier Notärzte in den Morgenstunden des 14.12.16 im Schulzentrum "Embsen". Mehrere (...)

OTS: Polizeiinspektion Lüneburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59488 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59488.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: kai.richter@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

@ presseportal.de