Polizei, Kriminalität

Kontrollaktion der Polizei zum Schutz vor Einbruchsdelikten

16.12.2016 - 15:05:58

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Kontrollaktion der Polizei zum ...

Kreis Heinsberg - Jetzt in der dunklen Jahreszeit sind die Einbrecher auch im Kreis Heinsberg wieder aktiv. In den vergangenen Wochen kam es vermehrt zu Einbrüchen, insbesondere in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden. Deshalb führte die Polizei am Donnerstag, 15. Dezember, wiederholt Kontrollen durch. Ziel war es Einbrüche zu verhindern und Hinweise zu erlangen, die zur Aufklärung dieser Straftaten beitragen. Die Beamten überprüften an diesem Tag insgesamt 383 Personen und 233 Fahrzeuge. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden in den kommenden Tagen dahingehend ausgewertet, ob sie für anhängige Ermittlungsverfahren von Bedeutung sein können. Zudem ahndeten die Polizisten Verkehrsverstöße, die sie bei den Kontrollen feststellten. Denn auch die Verhinderung schwerer Verkehrsunfälle mit Personenschäden ist ein Ziel der Polizei Heinsberg. Drei Personen erhielten eine Anzeige, weil sie ihre Ladung während der Fahrt nicht ordnungsgemäß gesichert hatten oder weil ihre Reifen die erforderliche Profiltiefe deutlich unterschritten. Acht Verkehrsteilnehmer mussten ein Verwarngeld zahlen, weil ihre Fahrzeuge technische Mängel aufwiesen oder sie während der Fahrt den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Ein Fahrzeugführer war unter Einfluss von Drogen im Straßenverkehr unterwegs. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er erhielt eine Anzeige. Auch in den kommenden Wochen wird es im Kreis Heinsberg weitere Kontrollen geben.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!