Polizei, Kriminalität

Körperverletzung

13.10.2017 - 14:36:49

Polizei Eschwege / Körperverletzung

Eschwege - Um 11:30 Uhr kam es gestern Vormittag in den Räumen des Landratsamtes - Außenstelle Witzenhausen - zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Vorausgegangen war eine behördliche Entscheidung gegenüber einem 17-jährigen aus Hessisch Lichtenau, somalischer Staatsangehöriger, im Zusammenhang mit der Einstufung als unbegleiteter minderjähriger Ausländer (UMA). Nach zunächst verbaler Streiterei kam es nach Verlassen des Büros im Flur des Landratsamtes zu einer Rangelei gegenüber dem eingesetzten Dolmetscher, einem 16-jährigen aus Somalia. Noch vor Eintreffen der Polizei hatte sich die Rangelei bereits nach draußen verlagert und war in eine Schlägerei ausgeartet, die auch der anwesende Betreuer nicht verhindern konnte. Dabei wurde der 16-jährige mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!