Polizei, Kriminalität

Körperverletzung und Eigentumsdelikte

12.06.2017 - 15:46:55

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

Fulda - Schlägerei vor Lokal

Fulda - Am frühen Sonntagmorgen (11.6.), gegen 05.45 Uhr, wurde ein 20-jähriger Mann vor einem Lokal in der Johannisstraße von einem Unbekannten geschlagen. Nach seiner Schilderung des Vorfalls standen er und ein weiterer Zeuge vor dem Lokal, als plötzlich ein schwarzer Renault Clio mit FD-Kennzeichen vorfuhr. Ein Mitfahrer stieg aus, lief auf den Geschädigten zu, sprach ihn kurz in englischer Sprache an und verpasste ihm eine "Kopfnuss". Danach stieg er wieder ein und das Auto fuhr davon. Der Mann war etwa 40 Jahre alt und 190 Zentimeter groß. Er hatte eine muskulöse Statur, kurz rasierte schwarze Haare und trug einen Vollbart.

Schlägerei vor Schnellrestaurant

Fulda - Was zunächst als verbale Auseinandersetzung in einem Schnellrestaurant in der Bahnhofstraße begonnen hatte, endete schließlich vor dem Restaurant mit zwei verletzten Streitschlichtern. Am Freitagabend (9.6.), gegen 19.45 Uhr, waren die beiden jeweils dreiköpfigen Männergruppen aneinander geraten. Eine 17-Jähige aus dem Vogelsbergkreis wollte schlichtend einschreiten, erhielt aber neben verbalen Beleidigungen einen Schlag ins Gesicht und wurde zu Boden gestoßen. Ein weiterer unbeteiligter 28-jähriger Mann aus Fulda wollte dem Mädchen helfen und erhielt ebenfalls einen Schlag gegen den Kopf. Als er zu Boden ging erhielt er weitere Fußtritte. Die Gruppe des Schlägers flüchtete danach zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der Schläger war etwa 170 Zentimeter groß und hatte braun-schwarze Haare. Er war bekleidet mit einem schwarzen Sportanzug und trug eine Mütze auf dem Kopf.

Einbrecher unterwegs.

Hofbieber - Aus einem derzeit im Umbau befindlichen Wohnhaus in der Mambachtalstraße in Kleinsassen stahlen Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag (10./11.6.) zwei Bohrmaschinen und eine Schleifmaschine. Der Schaden beträgt etwa 800 Euro.

Kalbach - Ein Landgasthof in Mittelkalbach war das Ziel von Einbrechern in der Samstagnacht (10.6.), zwischen 01.30 Uhr und 04.00 Uhr. Sie hebelten ein Fenster und eine Zugangstür auf und durchsuchten den Eingangsbereich und die Rezeption mit den angrenzenden Büros. Einen Wandtresor brachen sie gewaltsam heraus und nahmen ihn mit. Außerdem versuchten sie einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, ließen ihn aber beschädigt und ohne Beute zurück. Der Sachschaden beträgt etwa 1.800 Euro. Der Wert der Beute ist noch nicht bekannt.

Fulda / Großenlüder - Im Bereich Fulda-West bis Großenlüder waren Einbrecher am Wochenende (9.-11.6.) unterwegs. In der Eichhornstraße in Haimbach brachen sie in eine Firma ein, nachdem sie den Bewegungsmelder ausgeschaltet hatten. Durch ein Kellerfenster gelangten sie in die Räumlichkeiten und durchsuchten diese. Außer einem geringen Bargeldbetrag in der Kaffeekasse fanden sie nichts zum Stehlen und verschwanden unbemerkt.

In der Straße Am Auacker in Großenlüder-Bimbach brachen sie gewaltsam die Zugangstür einer Firma auf und durchsuchten die Büroräume. Dabei stahlen sie zwei Laptop, zwei I-Pod, einen WiFi-Repeater und eine DSR-Kamera Pentax. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro. Auch in eine benachbarte Firma drangen sie ein. Dort betraten sie die Industriehalle. Offensichtlich fühlten sie sich durch den Maschinenbetrieb gestört, denn sie verschwanden ohne weiteres Vorgehen.

Im Industriegebiet West in der Karrystraße hebelten die Täter nach mehreren Versuchen an verschiedenen Fenstern schließlich ein Fenster auf und stiegen in die Innenräume. Auch hier drangen sie in die Büroräume ein, wozu sie mehrere Türen und Schränke aufbrachen. Bisher ist bekannt, dass sie ein Notebook und eine Geldkassette gestohlen haben. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Kennzeichenschilder gestohlen

Fulda - Die beiden Kennzeichenschilder FD-XW 220 stahlen Diebe in der Nacht von Freitag auf Samstag von einem in der Dr.-Höfling-Straße geparkten Renault Twingo. Das Fahrzeug stand auf einem Anwohnerparkplatz. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Einbruch in Garage

Fulda - Nachdem sie das elektrische Rolltor einer Garage im Lichtweg nach oben geschoben hatten, stahlen die Diebe in der Nacht von Samstag auf Sonntag (10./11.6.) einen als Geschenk verpackten Raclette Grill und einen Adidas Sporttasche. Der Schaden beträgt 200 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Martin Schäfer Leiter Pressestelle Tel.: 0661 / 105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de