Polizei, Kriminalität

Klein Offenseth-Sparrieshoop - Unfallfahrerin gesucht

26.09.2017 - 12:27:00

Polizeidirektion Bad Segeberg / Klein Offenseth-Sparrieshoop - ...

Bad Segeberg - Bereits am Morgen des 12. September 2017 ist es im Kreuzungsbereich der Rosenstraße und der Bahnhofstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem fahrradfahrenden Jungen gekommen.

Gegen 07:20 Uhr befuhr ein neunjähriger Junge afghanischer Herkunft mit seinem Fahrrad den Gehweg parallel der Rosenstraße. Beim Überqueren der Fahrbahn der kreuzenden Bahnhofstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem von der Bahnhofstraße in die Rosenstraße einbiegenden grauen Pkw.

Der Junge stürzte daraufhin. Die Fahrerin des Autos erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Jungen, dem es nach eigenem Bekunden gut ging, so dass man getrennter Wege ging.

Erst im Nachhinein stellten sich bei dem Jungen Schmerzen bzw. leichte Verletzungen ein.

Das zuständige Polizeirevier Elmshorn bittet jetzt die Unfallfahrerin, sich unter 04121 8030 zu melden.

Die Autofahrerin soll Mitte 30, ca. 1,75 m groß und von normaler Statur sein. Sie trug eine rote Kurzhaarfrisur und war mit einem hautfarbenen Mantel und schwarzer Hose bekleidet.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!