Polizei, Kriminalität

Kioskangestellte vertreibt Räuber

07.11.2017 - 15:06:38

Polizei Hagen / Kioskangestellte vertreibt Räuber

Hagen - Am frühen Montagmorgen verjagte eine couragierte Angestellte in Altenhagen einen mutmaßlichen Räuber. Gegen 05.50 Uhr betrat ein Unbekannter einen Kiosk an der Altenhagener Straße. Der Mann ging hinter die Theke, hob einen Hammer hoch und forderte von der 35 Jahre alten Mitarbeiterin das Geld aus der Kasse. Die Frau griff schnell zu einem Tierabwehrspray, sprühte dem Räuber ins Gesicht und der flüchtete ohne Beute in Richtung Hermannstraße. Gegenüber der alarmierten Polizei beschrieb sie den Täter als etwa 23 Jahre alten Mann, ca. 1,80 Meter groß, schwarze Haare und schwarzer Bart, dunkel bekleidet, lediglich an der Kapuze seiner Jacke befand sich eine heller Fellbesatz. Eine Zeugin war auf den Überfall aufmerksam geworden und bestätigte die Beschreibung. Die erste Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg, weiterführende Hinweise bitte an die 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!