Obs, Polizei

Kindergarten verwüstet

13.06.2017 - 16:26:57

Polizeipräsidium Konstanz / Kindergarten verwüstet

Immenstaad - Einen Sachschaden von rund 50.000 Euro haben unbekannte Täter angerichtet, die über das vergangene Wochenende einen Kindergarten in der Gehrenbergstraße total verwüstet haben. Die Unbekannten, die eine Tür auf der Rückseite des Gebäudes aufgehebelt hatten, demolierten nicht nur das Mobiliar, Spielzeug und Einrichtungsgegenstände, sondern drehten auch auf der Toilette einen Wasserhahn auf, wodurch alle Räumlichkeiten am Montagmorgen mehrere Zentimeter unter Wasser standen. Ferner schrieben die Täter, die nichts entwendet haben, mit Edding-Stiften auf Türen, Fenster, Wände und Möbel obszöne Ausdrücke. Die Kinder des betroffenen Kindergartens werden für die nächsten Wochen auf andere Kindergärten der Gemeinde verteilt, bis das Gebäude wieder renoviert ist. Personen, die in der Zeit von Samstagnachmittag, 14.00 Uhr bis Montagmorgen, 07.10 Uhr, Verdächtiges bei dem Kindergarten in der Gehrenbergstraße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Immenstaad, Tel. 07545/1700, in Verbindung zu setzen.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!