Polizei, Kriminalität

Kinder als Ladendiebe - innerhalb weniger Tage zwei Mal ertappt

14.12.2016 - 14:25:47

Polizei Braunschweig / Kinder als Ladendiebe - innerhalb weniger ...

Braunschweig - 10.12.2016, 11.25 Uhr 13.12.2016, ca. 13.45 Uhr Braunschweig, Innenstadt und Gliesmarode

Ein 13-jähriger Junge wollte gestern Nachmittag zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage in einem Elektrofachhandel in der Braunschweiger Innenstadt Zubehör für Spielekonsolen entwenden.

Ein 41-jähriger Detektiv beobachtete den jungen Tatverdächtigen, wie er das Zubehör zu einer Konsole in seine Hose steckte und dann den Laden durch den Haupteingang verließ.

Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellte der Detektiv fest, dass dieser Junge mit einem bislang unbekannten Begleiter bereits am Samstag Vormittag Spielekonsolen sowie Zubehör entwendet hatte. Diese Tat wurde durch Überwachungskameras aufgezeichnet. Der Gesamtwert der entwendeten Artikel betrug mehrere hundert Euro.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei führten zur Identifizierung des zweiten Täters. Hierbei handelte es sich ebenfalls um ein Kind im Alter von 13 Jahren.

Zufällig wurde dieser am Dienstag Nachmittag in einem SB-Markt in Gliesmarode ebenfalls bei einem Ladendiebstahl beobachtet. Dieses Mal hatte er es auf Süßigkeiten abgesehen. Eine Detektivin beobachtete jedoch die Tat und bat ihn ins Büro. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte das Diebesgut von der Tat am Samstag in dem Zimmer des Jungen in der elterlichen Wohnung aufgefunden werden.

Die beiden Kinder gaben die Diebstähle zu.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de