Polizei, Kriminalität

+++ Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt +++

16.12.2016 - 11:10:30

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland / +++ Kind bei ...

Oldenburg - Bei einem Verkehrsunfall in der Straße "Am Bahndamm" wurde am Donnerstag ein 12-jähriges Mädchen leicht verletzt. Die Schülerin hatte um 16.45 Uhr die Fahrbahn des Bahndamms in Höhe der Bushaltestelle unter der Autobahnunterführung überqueren wollen. Dabei wurde sie von dem BMW eines 19-Jährigen erfasst, der auf dem Bahndamm stadteinwärts unterwegs war. Das Kind stürzte und verletzte sich leicht. Es musste mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein weiterer schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr am Dwaschweg. Der 22-jährige Fahrer eines BMW befuhr zunächst die Bümmersteder Tredde in Richtung Bahnhofsallee. Nachdem er nach rechts in den Dwaschweg abgebogen war, verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Daraufhin wurde der BMW zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt; am Fahrzeug entstand Totalschaden (ca. 15.000 Euro). Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß.

Bereits am Mittwoch kam es an der Alexanderstraße zu einem Unfall, zu dem die Polizei noch weitere Zeugen sucht. Gegen 17.45 Uhr hatte ein 43-Jähriger mit einem VW Passat die Autobahn an der Abfahrt Bürgerfelde verlassen und wollte an der Alexanderstraße nach links abbiegen. Zugleich war ein 21-jähriger Audi-Fahrer auf der Alexanderstraße stadtauswärts unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer behaupteten gegenüber der Polizei, "Grün" gehabt zu haben. Hinweise von möglichen Zeugen werden unter Telefon 790-4115 entgegen genommen.

(201601634234, 201601635321, 2016001629125)

OTS: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68440 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68440.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland Pressestelle Stephan Klatte Telefon: 0441 790 4004 E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden burg_stadt_ammerland

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!