Polizei, Kriminalität

Kind am Hals angegurtet

26.09.2017 - 11:46:28

Verkehrsdirektion Mainz / Kind am Hals angegurtet

Gau-Bickelheim - Den Sicherheitsgurt mitten über den Hals seines Kindes angelegt, so stoppten Polizisten der Autobahnpolizei einen Vater mit seinem Auto im Sutter-Kreisel bei Gau-Bickelheim. Weil kein Kindersitz im Auto war, meinte der Mann aus Wöllstein, sein Kind auf diese Weise anschnallen zu müssen. Nach einer Belehrung durch die Streifenbeamten sah der Mann seinen Fehler ein. Das Bußgeld von 60 Euro und ein Punkt in Flensburg werden ihn hoffentlich zukünftig daran erinnern, im Straßenverkehr fürsorglicher mit seinem Kind umzugehen.

OTS: Verkehrsdirektion Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117706 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117706.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim EPHK Bernd Christmann

Telefon: 06701 919-201 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!