Polizei, Kriminalität

Kennzeichenmissbrauch

10.12.2017 - 12:01:53

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Kennzeichenmissbrauch

Einbeck - EINBECK(jas)

Einbeck

Samstag, den 09.12.2017, gegen 19.25 Uhr

Zwei Männer aus Hessen, Mitte Zwanzig, kauften in einem Einbecker Ortsteil einen gebrauchten PKW und befestigten an dem "neuen" PKW mitgebrachte amtliche Kennzeichen, die jedoch nicht zu dem "neuen" PKW gehörten. Der PKW und die zwei Männer konnten durch die Polizeibeamten kontrolliert werden. Den zwei Männern wurde das Einleiten eines Strafverfahrens wegen Kennzeichenmissbrauchs eröffnet, die "falschen" Kennzeichen wurden entfernt und die Weiterfahrt ohne entsprechender Zulassung und Kennzeichen untersagt.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Polizeikommissariat Einbeck Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0 Fax: 05561/94978 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!