Polizei, Kriminalität

Kellerbrand eines Mehrfamilienhauses

31.12.2016 - 05:25:45

Kreispolizeibehörde Viersen / Kellerbrand eines Mehrfamilienhauses

Nettetal-Kaldenkirhcen - Am Freitag, 30. Dezember 2016, gegen 22.05 Uhr, erhielt die Polizei Viersen Kenntnis von einem Kellerbrand auf der Kreuzmönchstraße in Nettetal-Kaldenkirchen. Aufgrund der Rauchentwicklung musste das gesamte Haus evakuiert werden. Nachdem durch die Feuerwehr der Brand gelöscht wurde, war das Haus nicht mehr bewohnbar. Ca. 20 Anwohner kamen überwiegend bei Familienangehörigen und Freunden unter. Ein 12jähriges Mädchen wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei nahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache auf. / fd (1779)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen Leitstelle Franz Dohmen Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!