Polizei, Kriminalität

Kein Streich - Unbekannte spannen Seil

15.09.2017 - 17:26:53

Polizei Münster / Kein Streich - Unbekannte spannen Seil

Münster - Unbekannte spannten über einen Fußweg an der Kristiansandstraße ein Seil und brachten dadurch einen 46-jährigen Fahrradfahrer am Donnerstagabend (14.9., 20:45 Uhr) um ein Haar zu Fall. Der Münsteraner nahm das Hindernis glücklicherweise noch im letzten Moment wahr und bremste rechtzeitig ab. Hinzugerufene Polizisten stellten das Seil sicher.

Möglicherweise haben Anwohner die Tat beobachtet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass es sich hierbei nicht um einen lustigen Streich handelt, sondern um eine Straftat (Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr), die mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft wird.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!