Polizei, Kriminalität

Kehl - Unfallflucht, Zeugen gesucht

24.04.2017 - 18:06:47

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Unfallflucht, Zeugen gesucht

Offenburg - Einen hohen Schaden von etwa 5.000 Euro hatte am Sonntagvormittag der Eigentümer eines Renault-Laguna zu beklagen. Der Wagen stand geparkt am rechten Fahrbahnrand in der Karlstraße 21. Kurz nach 11 Uhr streifte ein Unbekannter die Fahrzeugseite des Renaults. Die Spurenlage deutet darauf hin, dass es sich bei dem Verursacher möglicherweise um einen Fahrradfahrer handeln könnte. In diesem Zusammenhang wurde ein dunkel bekleideter junger Mann im Alter von zirka 20 Jahren mit einem schwarzen Mountainbike beobachtet. Der Radler blieb bereits zuvor am Außenspiegel eines hinter dem Laguna geparkten Wagens hängen, so dass der Spiegel umklappte. Dies könnte die Ursache für die anschließende Kollision mit dem Renault gewesen sein. Die Beamten des Polizeireviers Kehl erhoffen sich Zeugenhinweise unter der Telefonnummer: 07851/893-0

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!