Polizei, Kriminalität

Kehl - Trinkgelage mit Nachspiel

04.05.2017 - 17:26:23

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Trinkgelage mit Nachspiel

Kehl - Anwohner hatten sich gegen 23 Uhr besorgt an die Polizei gewandt und einen lautstarken Streit zwischen zwei Personen vor einer Gaststätte in der Hauptstraße gemeldet. Wie sich herausstellte, waren zwei Gäste nach vorangegangenem Konsum der im Etablissement reichlich feilgebotenen Alkoholika in Streit geraten. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich dann aber nicht nur der Streit des Duos gelegt - der Herr war im Begriff den Heimweg anzutreten, die ihn begleitende Dame hatte sich auf dem Gehweg zur Ruhe gebettet. Da der darauffolgende Weckversuch durch die besorgten Beamten von heftigem Lebensmittelhusten der Frau begleitet wurde und zusätzlich auch leichte, mutmaßlich selbstverschuldete Verletzungen entdeckt wurden, musste die Dame von hinzugerufenen Rettungskräften zur Behandlung ein Krankenhaus gebracht werden.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!