Polizei, Kriminalität

Kehl - Ins Gesicht geschlagen

09.10.2017 - 13:41:54

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Ins Gesicht geschlagen

Kehl - Möglicherweise haben ausstehende Verbindlichkeiten am späten Sonntagnachmittag zu einem handfesten Streit auf dem Gelände einer Tankstelle geführt. Nach ersten Ermittlungen hatte hier ein 32-Jähriger einen 28-Jährigen und dessen gleichaltrige Begleiterin verprügelt. Der Aggressor betrat am Sonntag gegen 17.30 Uhr den Verkaufraum einer Tankstelle in der Straßburger Straße und schlug seinem Gegner ins Gesicht. Anschließend begab er sich nach draußen, zerrte die Begleiterin des Mannes aus dem Auto und schlug diese ebenfalls, bevor er dann in Begleitung einer Frau mit dem Auto flüchtete. Polizisten des Reviers in Kehl konnten den Mann kurz darauf ausfindig machen und kontrollieren. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

/ma

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!