Polizei, Kriminalität

Kehl - Getaumelt und gestürzt

23.05.2017 - 11:21:36

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Getaumelt und gestürzt

Kehl - Beim Aufsteigen auf sein Fahrrad geriet am späten Montagnachmittag ein 66 Jahre alter Radfahrer ins Taumeln und stürzte im Anschluss ohne Fremdeinwirkung. Beim Fallen streifte er noch ein in der Römerstraße verkehrsbedingt wartendes Fahrzeug, welches aber unbeschädigt blieb. Der Mann zog sich hierbei Verletzungen zu, die einer weiteren Behandlung im Krankenhaus bedurften. Möglicherweise stand der Radler unter Alkoholeinwirkung - eine entnommene Blutprobe wird Aufschluss darüber geben. Die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln wegen Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!