Polizei, Kriminalität

Kehl, Ettlingen, A 5 - Flasche auf fahrendes Auto geworfen

23.06.2017 - 18:51:21

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl, Ettlingen, A 5 - Flasche auf ...

Kehl - Im Zuge einer eingeleiteten Fahndung konnten Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl am Donnerstagabend den Fahrer eines Kleintransporters stellen und ihn einer Kontrolle unterziehen. Die Fahndung wurde ausgelöst, weil der Kontrollierte im Verdacht steht, auf der A5 im Bereich der Anschlussstelle Ettlingen, eine Flasche aus seinem Transporter geworfen und damit die Windschutzscheibe eines daneben fahrenden Peugeot getroffen zu haben. Der Peugeot-Lenker kam zum Glück mit dem Schrecken davon und versuchte den Flaschenwerfer zum Anhalten zu bewegen. Dieser täuschte eine Abfahrt an der Anschlussstelle Rastatt-Nord vor und flüchtete dann unter Missachtung weiterer Verkehrsregeln. Etwa 40 Minuten später war die Flucht jedoch beendet. Zwei aufmerksame Polizisten erkannten den Kleintransporter mit französischer Zulassung gegen 20.40 Uhr und konnten ihn in der Straßburger Straße anhalten. Wie die weiteren Recherchen ergaben, wurde dem 26 Jahre alten Fahrer aus dem benachbarten Elsass dessen Führerschein vor geraumer Zeit rechtskräftig entzogen, so dass er sich nun nicht nur wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sondern auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten hat.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de