Polizei, Kriminalität

Kehl - Bettwäsche in Brand gesetzt

16.03.2017 - 11:25:34

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Bettwäsche in Brand gesetzt

Kehl - Kehl - Bettwäsche in Brand gesetzt

Die Ermittlungen wegen Brandstiftung haben die Beamten des Reviers Kehl aufgenommen. Am Mittwochabend wurde kurz nach 17 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus `Am Läger´ gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Kehl war mit 18 Mann vor Ort. Bislang Unbekannte hatten in den Kellerräumen versucht, Bettwäsche in Brand zu setzen. Ein Übergreifen auf das Gebäude misslang glücklicherweise, lediglich die Wäsche wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Hierdurch entstand geringer Sachschaden.

/nj

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211 211 E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!