Polizei, Kriminalität

Kehl - Beim Betrug erwischt

12.07.2017 - 19:11:51

Polizeipräsidium Offenburg / Kehl - Beim Betrug erwischt

Kehl - In einem Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße ging der Plan eines 33-Jährigen heute kurz vor halb eins nicht auf. Der Hausdetektiv hatte den Mann beobachtet, wie er mit mehreren Hosen die Umkleidekabinen betrat und im Anschluss die Hälfte der Waren zurück hängte. Der Mann begab sich zu den Kassen, der Detektiv jedoch zu den zurückgelassenen Hosen. Dort wurde das Fehlen der Etiketten bemerkt. An der Kasse stellte sich dann heraus, dass der 33 Jahre alte Mann die Preisschilder der billigeren Hosen an den teureren Modellen angebracht hatte. Ein Hausverbot und ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges sind die Folgen.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!