Polizei, Kriminalität

Kayhude - Handtaschenraub, Tatverdächtiger festgenommen

13.10.2017 - 15:02:03

Polizeidirektion Bad Segeberg / Kayhude - Handtaschenraub, ...

Bad Segeberg - Gestern ist es in Kayhude zu einem Handtaschenraub gekommen.

Eine 76-jährige Frau wartete gestern um 15:05 Uhr in einer Bushaltestelle an der Segeberger Straße, als sich ein 19-jähriger Mann aus Heide zu ihr gesellte. Nach wenigen Minuten des gemeinsamen Wartens griff der Mann unvermittelt nach der Handtasche der Frau, die über den Griff ihres Rollators hing. Die Dame konnte ihre Tasche anfangs noch festhalten, bevor der Täter sie entriss und in Richtung Gaststätte "Alter Heidkrug" / Norderstedt flüchtete.

Eine Zeugin, die das Geschehen beobachtet hatte, nahm jedoch die Verfolgung des Täters auf. Die Zeugin konnte noch sehen, wie die Person in einen dunklen PKW stieg, der sich in Richtung Tangstedt entfernte. Weiterhin teilte die Zeugin der Polizei das Kennzeichen des Fahrzeuges mit, dass zum großen Teil richtig abgelesen wurde.

Insgesamt sechs weitere Streifenwagen wurden für die sofortige Fahndung eingesetzt.

Nachdem der PKW durch eine Streifenwagenbesatzung im Bereich Schwissel / BAB 21 gesehen wurde, konnte der Wagen nach einer Verfolgungsfahrt schließlich auf der Autobahn 1, an der Anschlussstelle Ahrensburg, mit drei Streifenwagen gestoppt werden.

Der flüchtige PKW war mit drei Personen besetzt. Alle Personen wurden vorläufig festgenommen. Gegen eine Person hat sich aufgrund der guten Täterbeschreibung der Tatverdacht erhärtet. In wie weit die beiden anderen Personen an der Tat beteiligt sind, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Diese wurden von der Kriminalpolizei in Bad Segeberg übernommen. Der Haupttäter wird noch heute bei dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt.

Andere Verkehrsteilnehmer kamen bei der Verfolgungsfahrt und der Festnahme nicht zu Schaden.

Die Handtasche hatte der Täter vermutlich auf der Flucht entsorgt.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de