Polizei, Kriminalität

Karlsruhe- Geldbörse geraubt

03.04.2017 - 18:16:53

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe- Geldbörse geraubt

Karlsruhe - Ein 28-Jähriger ist am Freitag gegen 23.45 Uhr am Brunnen des Friedrichsplatzes von zwei bislang Unbekannten seiner Geldbörse beraubt worden. Die Beiden sprachen ihn zunächst an und fragten ihn nach der Uhrzeit. Dabei tanzten sie um ihn herum. Während ihm dann einer der Täter die Börse aus der Hose zog, schlug ihn der Zweite mit der Faust ins Gesicht. Als dieser zu Boden fiel, flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung Europaplatz. Der erheblich alkoholisierte Geschädigte verfolgte die Männer laut rufend, holte sie aber nicht mehr ein. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!