Polizei, Kriminalität

Kappel-Grafenhausen - Draht gespannt

31.03.2017 - 16:56:35

Polizeipräsidium Offenburg / Kappel-Grafenhausen - Draht gespannt

Offenburg - Unbekannte haben auf dem Feldweg in Richtung Graberauweg beziehungsweise Gifiz-Brücke kurz vor dem dortigen Waldbeginn einen Weidezaundraht gespannt und hierdurch eine gefährliche Barriere für Radfahrer und Fußgänger geschaffen. Der Draht wurde zuvor von der 'Wild-Weide-Taubergießen' der Gemeinde Kappel-Grafenhausen abgeschnitten. Beamte des Polizeiposten Ettenheim haben wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr die Ermittlungen aufgenommen und erhoffen sich Zeugenhinweise. Mögliche Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 07822 / 44695-0

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de