Polizei, Kriminalität

Kamp-Lintfort - Raub auf Kiosk / Polizei sucht Zeugen

10.10.2016 - 09:25:33

Kreispolizeibehörde Wesel / Kamp-Lintfort - Raub auf Kiosk / ...

Kamp-Lintfort - Am Samstag gegen 19.40 Uhr betraten drei Unbekannte einen Kiosk an der Moerser Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe nötigte einer der Täter die beiden Angestellten, die Kasse zu öffnen. Anschließend entnahm er das Geld und flüchtete mit seinen Komplizen in unbekannte Richtung. Die Polizei löste eine sofortige Fahndung aus, die bislang jedoch ergebnislos verlief.

Beschreibung der Unbekannten:

1. Ca. 175 m groß, ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Hose und einer grünen Jacke.

2. Ca. 20 Jahre alt, trug eine hellgraue Jacke, ein schwarzes Tuch im Gesicht, hatte braune, krause Haare und trug eine schwarze Kappe.

3. Keine Beschreibung bekannt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!