Polizei, Kriminalität

Kabelbrand am Backofen ging glimpflich aus

10.10.2016 - 15:06:04

Polizeipräsidium Koblenz / Kabelbrand am Backofen ging ...

Koblenz - Koblenzer Rettungskräfte wurden am Sonntagvormittag (9.10.2016) zu einem Küchenbrand in Koblenz Metternich gerufen, der sich glücklicherweise nur als Brand eines Kabels entpuppte.

Um kurz vor 9.00 Uhr erwärmte ein Bewohner mehrere Backwaren im Ofen, verließ währenddessen noch einmal kurz das Haus Anwesen "Am alten Schützenplatz", um weitere Lebensmittel zu besorgen.

Als er zurückkam, bemerkte er den Qualm in der Wohnung. Augenscheinlich kam es während seiner Abwesenheit zu einem technischen Defekt am Backofen, wodurch ein Kabel in Brand geriet. Die stark verqualmte Wohnung war nach ausgiebigem Lüften wieder bewohnbar. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und auch die Küche erlitt keinen weiteren Schaden.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117715 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117715.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2014 E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/qSO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!