Polizei, Kriminalität

(KA) Malsch - Endstation Baum

19.06.2017 - 15:15:42

Polizeipräsidium Karlsruhe / Malsch - Endstation Baum

Karlsruhe - Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 30.000 Euro kam es am Samstagabend gegen 22.20 Uhr auf der Kreisstraße 3551 bei dem ein 20 Jahre alter VW Golf-Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam.

Nach den ersten Ermittlungen des Polizeireviers Ettlingen fuhr der 20-jährige Fahrer von Völkersbach in Richtung Moosalbtal als er in einer dortigen Rechtskurve nahezu ungebremst geradeaus in ein Waldstück fuhr. Durch einen Erdwall hob das Auto ab und schanzte mehrere Meter im Flug frontal mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Am Golf entstand Totalschaden. Während der Bergung des Fahrzeuges musste die Kreisstraße vollständig gesperrt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666 1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!