Polizei, Kriminalität

(KA)Karlsruhe - Falsch abgebogen und von Bahn erfasst

04.04.2017 - 12:51:44

Polizeipräsidium Karlsruhe / Karlsruhe - Falsch abgebogen ...

Karlsruhe - Sachschaden von über 4.000 Euro entstand am Montagabend beim Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Geländewagen. Der 21-jährige Pkw-Lenker war gegen 18.25 Uhr auf der Rüppurrer Straße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. An der Philipp-Reis-Straße bog er verbotswidrig links ab und wurde von der Bahn erfasst. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Schienenverkehr war bis gegen 19 Uhr unterbrochen.

Ralf Minet, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!