Polizei, Kriminalität

Junger Mann auf zu schnellem Kleinkraftrad - Strafanzeige

08.09.2017 - 13:36:30

Polizeipräsidium Mainz / Junger Mann auf zu schnellem ...

Mainz-Neustadt - Donnerstag, 07.09.2017, 15:03 Uhr: Die Polizei kontrollierte in der Goethestraße ein Kleinkraftrad mit zwei Personen. Der Fahrer, ein 16-Jähriger, hatte nur eine Mofa-Prüfbescheinigung und gab an, dass das Zweirad auch nur 25 km/h schnell fahren würde. Die zum Kleinkraftrad passende Betriebserlaubnis sowie die Versicherungsbescheinigung waren jedoch auf einen 45 km/h-Roller ausgestellt. Eine Drosselbescheinigung konnte er nicht vorweisen. Der Vater des Jungen kam vor Ort und stimmte zu, die Höchstgeschwindigkeit des Kleinkraftrades zu testen. Es fuhr 50 km/h. Nach der Probefahrt bestätigten der Fahrzeugführer und sein Vater diese Tatsache. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!