Polizei, Kriminalität

Junger Mann auf zu schnellem Kleinkraftrad - Strafanzeige

08.09.2017 - 13:36:30

Polizeipräsidium Mainz / Junger Mann auf zu schnellem ...

Mainz-Neustadt - Donnerstag, 07.09.2017, 15:03 Uhr: Die Polizei kontrollierte in der Goethestraße ein Kleinkraftrad mit zwei Personen. Der Fahrer, ein 16-Jähriger, hatte nur eine Mofa-Prüfbescheinigung und gab an, dass das Zweirad auch nur 25 km/h schnell fahren würde. Die zum Kleinkraftrad passende Betriebserlaubnis sowie die Versicherungsbescheinigung waren jedoch auf einen 45 km/h-Roller ausgestellt. Eine Drosselbescheinigung konnte er nicht vorweisen. Der Vater des Jungen kam vor Ort und stimmte zu, die Höchstgeschwindigkeit des Kleinkraftrades zu testen. Es fuhr 50 km/h. Nach der Probefahrt bestätigten der Fahrzeugführer und sein Vater diese Tatsache. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de