Polizei, Kriminalität

Junge Fahrerin weicht Hasen aus und prallt gegen Baum

18.01.2017 - 17:42:07

Polizei Wolfsburg / Junge Fahrerin weicht Hasen aus und prallt ...

Wolfsburg - Kreisstraße 60 zwischen Danndorf und Neuhaus 18.01.17, 06.50 Uhr

Zum Glück nur leichtverletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Morgen eine 22 Jahre alte Fahrerin eine VW Golf Cabriolet. Die aus der Samtgemeinde Velpke stammende junge Fahrerin wich auf der Kreisstraße 60 zwischen Danndorf und Neuhaus einem Hasen aus, der auf die Fahrbahn lief. Die 22-Jährige geriet beim Gegenlenken ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Feldhase blieb unverletzt während der 20-jährige Golf total beschädigt wurde. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Experten raten bei plötzlichem Wildwechsel zu einem bewussten Zusammenstoß, der in der Regel weniger fatale Folgen nach sich zieht. In diesen Fällen sollte das Lenkrad festgehalten und kontrolliert abgebremst werden. Auch auf Nachzügler, also andere Tiere, sollte Fahrer in diesen Situationen gefasst sein, so ein Beamter. Leicht gerate man bei dem Versuch, dem Tier auszuweichen in den Gegenverkehr oder wie in diesem Fall komme man von der Fahrbahn ab.

OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!