Polizei, Kriminalität

Jugendschutz in Spielhallen wird ernst genommen

05.10.2017 - 16:16:35

Polizeiinspektion Goslar / Jugendschutz in Spielhallen wird ...

Goslar - In einer gemeinsamen Aktion wurde die Einhaltung der Vorschriften zum Jugendschutz in Spielhallen in der Stadt Seesen und in Langelsheim überprüft. In allen neun Spielhallen und Casinos in Seesen sowie einer Spielhalle in Langelsheim hingen vorschriftsmäßig Jugendschutzgesetzte aus. Außerdem hielten sich keine Jugendlichen in den überprüften Betrieben auf. Die Mitarbeiterinnen des Landkreises Goslar - Jugendschutz, der Polizei und der Stadt Seesen zeigen sich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. "Erfreulich ist, das der Jugendschutz in diesem Bereich ernst genommen wird," so Claudia Hopp vom Jugendschutz des Landkreises Goslar. "Teilweise haben die Betreiber das Mindestalter für Gäste freiwillig von 18 auf 21 Jahre angehoben und damit den Schutz über das Alter der Jugendlichen ausgeweitet."/stg

( Gemeinsame Pressemitteilung vom Landkreis Goslar Jugendschutz, der Stadt Seesen und der Polizeiinspektion Goslar. )

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!