Obs, Polizei

Jugendliches Duo gesteht Einbrüche in Kreuztal und Umgebung

23.06.2017 - 17:41:48

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Jugendliches Duo ...

Kreuztal - Das Kreuztaler Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen zwei junge Männer, die für eine ganze Reihe von Straftaten insbesondere in Kreuztal und Buschhüten in Frage kommen. Aufgefallen waren die beiden 17-Jährigen bereits in der Nacht vom 19.05. auf den 20.05.2017, als sie mit einem zuvor bei einem Einbruch erbeuteten Twingo durch eine Streife der Kreuztaler Wache gestellt und vorläufig festgenommen werden konnten. Auf ihrer Spritztour ohne Führerschein hatten sie zuvor ein anderes Fahrzeug gerammt und diesen Unfall natürlich nicht der Polizei gemeldet (OTS-Meldung vom 20.05.2017 Pkw bei Einbruch entwendet -Unfallort gesucht). Nach den folgenden intensiven Ermittlungen, Vernehmungen und Durchsuchungen steht für die Kreuztaler Kriminalpolizei fest, dass die beiden 17-Jährigen für weitere Straftaten und insbesondere für fünf Einbrüche seit Dezember 2016 in Frage kommen In ihrer kriminalpolizeilichen Vernehmung räumten die beiden 17-Jährigen die geschilderten Taten ein und gestanden unter anderem einen Einbruch in eine Lagerhalle in Buschhütten, bei dem zahlreiche Wohnwagen, Wohnmobile und andere Fahrzeuge aufgebrochen und beschädigt worden waren (OTS-Meldung vom 24.10.2016 "Einbruch in Lagerhalle - Wohnwagen und Wohnmobile ausgeräumt"). Auch ein Einbruch in die Vereinsräume des Schieß- und Sportvereins Setzen (OTS-Meldung vom 18.04.2017 "Einbruch in Schützenheim") wurde durch die beiden Jugendlichen eingeräumt. An beiden Tatorten hinterließen die beiden Jugendlichen damals Schäden im Bereich von mehreren tausend Euro. Die Ermittlungen dauern zum jetzigen Zeitpunkt noch an.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Pressestelle Lars Detmer Telefon: 0271 7099 1114 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!