Polizei, Kriminalität

Jugendlicher mit Messer bedroht - Zeugen gesucht

21.02.2017 - 15:46:33

Polizeipräsidium Stuttgart / Jugendlicher mit Messer bedroht - ...

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, bei dem ein unbekannter Jugendlicher am Montagnachmittag (20.02.2017) im Bahnhof Bad Cannstatt einen anderen, ebenfalls unbekannten Jugendlichen mit einem Messer bedroht hat. Ein Zeuge, der gegen 16.50 Uhr vom Martin-Mayer-Steg den Aufgang zum Bahnsteig hinaufging, bemerkte auf der Rolltreppe neben sich zwei Jugendliche, von denen der eine offensichtlich den anderen mit einem Messer bedrohte. Dabei soll der Täter die Worte "gib mir das" gerufen haben. Am Ende der Rolltreppe trat der Zeuge hinter den Täter und umklammerte ihn, sodass er das Messer fallen ließ. Der Jugendliche, der bedroht worden war, ging weiter. Nachdem der Zeuge, der das Messer zunächst an sich genommen hatte, dem Jugendlichen gut zuredete, beruhigte dieser sich schließlich. Der Zeuge gab ihm anschließend das Messer zurück, der Jugendliche entfernte sich daraufhin Richtung Eisenbahnstraße. Erst danach verständigte der Zeuge die Polizei. Der Täter soll nach Angaben des Zeugen etwa 15 bis 16 Jahre alt und zirka 165 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte eine sehr schlanke Statur, einen hellen Teint, einen Dreitagebart und vermutlich kurze schwarze Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen Oberteil, Jeans und eventuell weißen Schuhen, er trug eine schwarze Basecap mit weißer Aufschrift. Der Geschädigte war etwa gleichaltrig, aber etwas größer als der Täter. Er hatte eine deutlich dickere Statur und dunklen Teint, er könnte nach Einschätzung des Zeugen arabischer Herkunft sein. Bekleidet war er mit Basecap, Pullover und Jogginghose. Zeugen und insbesondere der unbekannte Geschädigte werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de