Polizei, Kriminalität

Jugendlicher in Hassel angefahren - die Polizei sucht Zeugen

10.10.2016 - 16:20:37

Polizei Gelsenkirchen / Jugendlicher in Hassel angefahren - die ...

Gelsenkirchen - Am Freitag, den 07.10.2016, gegen 14:20 Uhr, fuhr ein unbekannter Mann in Hassel einem 14-jährigen Fußgänger über den Fuß und entfernte sich, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Jugendliche hatte zusammen mit einem Bekannten an der Kreuzung Polsumer Straße/ Valentinstraße die Valentinstraße bei Grünlicht überquert, als ein schwarzer Pkw auf die Valentinstraße abbog, um diese anschließend in Richtung Röttgersweg zu befahren. Der Wagen fuhr dem 14-Jährigen über den Fuß und verletzte ihn leicht. Der Fahrer stoppte kurz, ließ das Fenster herunter und sagte dem Jugendlichen, dass der bereits "Rot" gehabt habe. Anschließend setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Bei dem schwarzen Pkw handelt es sich um einen SUV des Fabrikats VW. Der Fahrer hatte ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild, war circa 40 Jahre alt, hatte kurze, blonde Haare und einen Dreitagebart. Die Polizei bittet den Fahrer, sich zu melden, um den Sachverhalt zu klären. Darüber hinaus sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug und/ oder dem Fahrzeugführer machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 6223 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de