Polizei, Kriminalität

Jugendlichen die Halloweenmasken geraubt

01.11.2016 - 11:15:26

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Jugendlichen die ...

Nienburg - HOYA (mue) - Am Montag, 31.10.2016, 20.25 Uhr bis 20.40 Uhr, hielten sich drei Jugendliche (zweimal 15 und einmal 14 Jahre alt) mit Halloween-Verkleidungen in der "Knesestraße" auf. In Höhe des dortigen Jugendzentrums "Conexxxx" und anschließend noch in der "Langen Straße" entwendeten bislang unbekannte Täter den Geschädigten ihre Halloweenmasken und flüchteten. Hierbei sollen die Täter einen Teleskopschlagstock sowie einen Baseballschläger mitgeführt haben. Die Geschädigten beschrieben die Täter wie folgt: erste Täter: ca. 28 Jahre alt, ca. 184 cm groß, südländische Erscheinung, kräftige Statur, roter Pullover, Teleskopschlagstock; der zweit Täter: ca. 22 Jahre alt, 198 cm groß, helle Hautfarbe, graue Jogginghose, schwarze Wollmütze, Baseballschläger. Die Polizei Hoya bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 04251/934640, zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Thomas Münch Telefon: 05021/9778-104 E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!