Polizei, Kriminalität

Jugendliche treten gegen Zigarettenautomat

16.03.2017 - 12:51:32

Polizeipräsidium Mainz / Jugendliche treten gegen ...

Mainz - Mittwoch, 15.03.2017, 21:44 Uhr Tritte gegen den Zigarettenautomat sollen enthaltenes Bargeld zu Tage fördern. Anwohner der Kaiserstraße/Bauhofstraße meldeten, dass zwei Jugendliche massiv gegen den dortigen Zigarettenautomat getreten hätten. Anschließend seien sie in Richtung Bahnhof weggelaufen. Im Nahbereich können zwei 16-Jährige Jugendliche einer Personenkontrolle unterzogen. Ein vorbeikommender Passant gibt sich gegenüber der Polizei ebenfalls Zeuge zu erkennen. Er gab an die Jugendlichen wiederzuerkennen. Einer der Tatverdächtigen räumte ein, dass beide gegen den Automaten getreten, jedoch kein Geld erbeutetet hätten. Die Jugendlichen werden durch die Polizei an ihre Eltern übergeben.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!