Polizei, Kriminalität

Itterbeck - Verursacher unter Drogen?

20.08.2017 - 13:41:24

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Itterbeck - ...

Itterbeck - Am Samstagabend ist es auf der L43, Höhe Im Kettel, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein 23-jähriger Niederländer fuhr gegen 19 Uhr aus der Straße Im Kettel kommend, auf die L43 auf. Dabei übersah er einen VW mit angehängtem Wohnwagen. Der Mercedes stieß gegen den Caravan. Dabei wurden der 23-jährige und sein 21-jähriger Beifahrer schwer und die beiden Insassen des VW leicht verletzt. Alle Beteiligten sind Niederländer. Weil der Verursacher den Beamten gegenüber eingeräumt hat, am Vortag Marihuana konsumiert zu haben, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!