Polizei, Kriminalität

Ist mein Fahrzeug auch wirklich abgeschlossen?

19.07.2017 - 16:12:12

Polizeipräsidium Westpfalz / Ist mein Fahrzeug auch wirklich ...

Kaiserslautern - Diese Frage kann man sich nicht oft genug stellen! Viele Automarder versuchen ihr Glück, indem sie nach unverschlossenen Fahrzeugen Ausschau halten und dabei gerne auch mal testen, ob der Wagen nicht richtig verschlossen wurde.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein VW Tiguan in der Straße "Zum Kleinen Berg" zum Ziel solcher Täter. Der Fahrzeughalter konnte bei der Anzeigenaufnahme nicht mit Gewissheit sagen, ob er den Wagen verschlossen abgestellt hatte. Aufbruchspuren konnten zumindest nicht festgestellt werden. Wie der 32-Jährige berichtete, fand er den Wagen am Dienstagmorgen durchwühlt vor. Gestohlen wurden eine hochwertige Sonnenbrille, das Servicescheckheft des Fahrzeuges sowie zwei Navigations-CDs mit Kartenmaterial von Deutschland und Europa.

Zeugen die im Zeitraum zwischen 22 und 7 Uhr etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen, Telefonnummer 0631 - 369 2620.

In diesem Zusammenhang appelliert die Polizei erneut an alle Autobesitzerinnen und Autobesitzer, den Wagen unbedingt zu verschließen - egal, ob er für fünf Minuten abgestellt ist oder die ganze Nacht vorm Haus steht.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de