Polizei, Kriminalität

Iserlohn, A46 Richtung Hagen Verkehrsunfall - Drei Leichtverletzte

10.07.2017 - 17:31:32

Polizei Dortmund / Iserlohn, A46 Richtung Hagen Verkehrsunfall - ...

Dortmund - Lfd. Nr.:0744

Ein Auto mit Totalschaden und drei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls von heute Morgen, 10.Juli 2017, 10.35 Uhr, bei Iserlohn auf der A46 in Richtung Hagen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Fahrer eines Ford Mondeo, ein 79-Jähriger aus Iserlohn, auf der A46 in Richtung Hagen kurz vor der Anschlussstelle Letmathe. Nach ersten Zeugenaussagen "pendelte" der Fahrer zwischen rechtem Fahrstreifen und Verzögerungsstreifen. Dann fuhr er in die Abfahrt und prallte frontal gegen den Aufprallschutz.

Der 79-Jährige, sowie zwei weitere Fahrzeuginsassen, kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 8.000 Euro.

Während der Unfallmaßnahmen kam es vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

@ presseportal.de