Polizei, Kriminalität

Innenstadt: Polizei nimmt Drogenhändler fest

19.07.2017 - 17:16:30

Polizeipräsidium Krefeld / Innenstadt: Polizei nimmt ...

Krefeld - Bereits am Montag (17. Juli 2017) hat die Polizei einen 46-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im größeren Stil in der Innenstadt mit Drogen gehandelt zu haben.

Nach über einem Jahr andauernden Ermittlungen hatten Beamte der Polizei Krefeld einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen an der Hubertusstraße erwirkt.

Am Montag überprüfte die Polizei gezielt die Wohnung des Mannes. Dabei stellten die Beamten größere Mengen Drogen, darunter Kokain, sowie Bargeld sicher. Außerdem stellten die Beamten fest, dass sich der Beschuldigte, bei dem es sich um einen 46 Jahre alten Mann aus Albanien handelt, illegal in Deutschland aufhielt.

Die Beamten nahmen den Mann fest und führten ihm dem Haftrichter vor, der Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen dauern an. (409)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!