Polizei, Kriminalität

In Wattenscheid: Radfahrerin (67) wird schwer verletzt

18.07.2017 - 16:11:46

Polizei Bochum / In Wattenscheid: Radfahrerin wird schwer ...

Bochum - Schwere Verletzungen zog sich eine Bochumer Radfahrerin (67) bei einem Verkehrsunfall in Wattenscheid zu.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 17. Juli, gegen 21.30 Uhr. Die Radfahrerin fuhr auf der Parkstraße in Richtung Marienhospital, als sie mit dem aus dem Stadtgartenring kommenden Wagen einer 29-jährigen Frau, ebenfalls aus Bochum, zusammenstieß.

Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte Radfahrerin in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und vor Ort notärztlich versorgt.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf insgesamt 1.300 Euro.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jens Artschwager Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!