Polizei, Kriminalität

Ibbenbüren, Fahrzeuge aufgebrochen

02.08.2017 - 17:46:50

Polizei Steinfurt / Ibbenbüren, Fahrzeuge aufgebrochen

Ibbenbüren - Auf dem Parkplatz des Kletterwaldes an der Ledder Straße hat ein Zeuge am Dienstagnachmittag (01.08.2017), gegen 16.00 Uhr, drei verdächtige Personen bemerkt. Das Trio ging -ohne etwas mitzuführen- zu einem geparkten Opel Zafira und kam kurz danach mit einem mehrfarbigen Rucksack zurück. Die drei 20 bis 25 Jahre alten Männer, die einen dunklen Teint hatten, stiegen in einen grauen Ford Mondeo mit Steinfurter Kennzeichen und fuhren davon. Der Zeuge ging zu dem geparkten Opel und sah sofort, dass die Seitenscheibe des Fahrzeugs aufgehebelt worden war. Er informierte die Polizei. Einer der Unbekannten trug eine kurze Hose, ein anderer war am Unterarm tätowiert und der dritte trug ein schwarzes Basecap. Am Dienstag, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr, wurde zudem in der Nähe, auf dem Parkplatz westlich des Aaseebades (südlich des Geländes des TC Blaugold) eine VW-Transporter aufgebrochen. Aus dem Wagen, mit niederländischen Kennzeichen, wurden Gegenstände im vierstelligen Eurowert gestohlen. Zur Beute gehören ein Navigationsgerät, eine Handtasche und eine Sonnenbrille. Die Täter hatten offensichtlich auch versucht, den Wagen zu starten. Dies war ihnen aber nicht gelungen. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de