Polizei, Kriminalität

Hunger löst Polizeieinsatz aus

25.09.2017 - 16:36:19

Polizeipräsidium Westpfalz / Hunger löst Polizeieinsatz aus

Kaiserslautern - Ein Streit zwischen einem 47-Jährigen und einer 42-Jährigen löste am Sonntag im Stadtgebiet einen Polizeieinsatz aus.

Die beiden überkam am späten Abend der Hunger, weshalb man bei einem Lieferdienst bestellen wollte. Weil sich das Paar jedoch nicht einigen konnte, bei welchem Heimservice man bestellen sollte, stritten sie. Der Streit wurde derart laut geführt, dass sich Anwohner sorgten und die Polizei alarmierten. Als die Beamten eintrafen, war es den Kontrahenten sichtlich peinlich, einen Polizeieinsatz ausgelöst zu haben. Letztendlich einigten sie sich und freuten sich über das gemeinsam bestellte Essen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de